Inline Animals – der neue Trend für Kinder

Inline Animals – der neue Trend für Kinder

Inline Animals scheinen aktuell der absolute Renner zu sein, wobei unsere Kinder darüber schon mehr bescheid wissen als wir Erwachsenen selbst. Daher gibt es jetzt in Sachen XXL-Pony, Ponycycles und Inline Animals eine kurze Aufklärung. Ob es das Pferd auf Rädern dann tatsächlich in Ihren Haushalt schafft, bleibt Ihnen überlassen. Wirklich lustig ist die Vorstellung aber dennoch, dass anstelle von Bobycars und Laufrädern nun nur noch hüpfende Rollponys unterwegs sein werden.

Inline Animals – Ponys auf Rädern

Sie haben richtig gehört, Inline Animals sind riesige Kuscheltiere auf die man sich drauf setzen kann und die sich vorwärts bewegen. Eben so, wie es richtige Pferde in der Regel tun. Sie merken schon: Mit einem einfachen Schaukelpferd können Sie da nicht mehr mit halten. Die Inline Animals sind natürlich bei weitem interessanter und tatsächlich aus vielen Gründen gar nicht so blöd. Immerhin gibt es so einiges an Spielzeug das ich persönlich für sehr bedenklich halte. Und bevor sich das Kind eine x-Box wünscht, dann lieber ein Pony auf Rollen.

Wer sich immer noch nichts drunter vorstellen kann, der sieht sich an dieser Stelle zunächst dieses Video an:

Wie funktionieren die Inline Animals?

Inline Animals funktionieren eigentlich relativ simple und ich kann Sie beruhigen, sie laufen weder mit Strom, noch benötigen Sie sauteure Batterien. Ja, die Ponys laufen ganz autonom und nur durch die korrekte Bewegung des Kindes. Steigbügel und Sattel ist miteinander verbunden, sodass durch die Gewichtsverlagerung auf die Füße und die gleichzeitige Entlastung im Sattel die Füße des Ponys auseinander gedrückt werden. Wird das Gewicht auf den Sattel gebracht und das der Steigbügel entnommen, so ziehen sich die Füße wieder zusammen. So entsteht eine Vorwärtsbewegung. Dank der praktischen Gummirollen kann das Pony sowohl drinnen, als auch draußen genutzt werden. Die Rollen sind dabei vergleichbar mit denen von Inline-Skates.

Vorteile von Inline Animals

  • Anregung fantasievoller Spiele (Cowboy und Indianer, Prinzessin)
  • kann von Mädchen und Jungen gespielt werden
  • keine Altersbeschränkung
  • auch für Erwachsene erhältlich
  • fördert Koordination und Konzentration (Gleichgewicht etc.)

Worauf sollten Sie beim Kauf von XXL Ponys achten?

Inline Animals sind ab etwa 200 Euro in Internet erhältlich. Achten Sie beim Kauf aber auf die angegebenen Größen und Gewichtsgrenzen. Ein Pony in Größe Medium beispielsweise kann ein Gewicht von etwa 45 kg tragen. Kinder zwischen dem vierten und neunten Lebensjahr können das Pony nutzen.

Und lohnt sich der Kauf? Es kommt natürlich darauf an wie viel Ihr Kind mit einem solchen Gerät spielt. Vor allem Mädchen lieben es mit den großen Pferden zu spielen. Ganz besonders weil sie damit das echte reiten auf einem Pferd simulieren können. Und auch Erwachsene können sich ein solches Inline Animal zulegen, allerdings zweifeln wir an der Sinnhaftigkeit einer Anschaffung. Immerhin können wir uns kaum vorstellen, dass Sie mit einem Inline Animal zum Einkaufen reiten. Und falls Sie das doch tun, dann bitten wir um die Zusendung eines Videos davon.

Jenny Dirschl
Folgt uns

Jenny Dirschl

Texterin bei UniContent
Leidenschaftliche Texterin und Blogbetreiberin
Jenny Dirschl
Folgt uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>